Startseite  - Kontakt  - Impressum
Startseite
 

CHU Kassel 2016

Vom 11.-13.03. lud uns die Studentenreitgruppe Kassel zum CHU vor die Tore der nordhessischen Metropole ein. Uns erwartete eine schöne, gepflegte Anlage und eine Schlafstätte, die keine Wünsche offen ließ. Auch die Pferde suchten ihres Gleichen. Erfreut und verblüfft zu gleich, dass man derlei Werte in unsere Hände gibt, war für uns auf der Stelle klar, dass wir auch etwas daraus machen müssen. 
Küken Laura übertraf alle an sie gestellten Erwartungen, wurde 9. in der Dressur, 5. im Springen und 4. in der Kombi. Auch der ärgste Zweifler sollte nun Überzeugt sein, dass ihr süßer Po wie zum Reiten gemacht ist. 
Kai wurde 4. in der Dressur, 9. im Springen und 3. in der Kombi. Zwar stellt er sich stets als Springreiter vor, sein Ergebnis postuliert allerdings die Empfehlung das Springen eher als Hobby weiter zu betreiben und sich stattdessen in der Dressur neuen Aufgaben zu stellen, was auch viel besser zu seinem sanften, überlegten Charakter passen würde.
Schlotte als Dritte im Bunde beschloss dagegen, dass zu viel sportlicher Erfolg arrogant wirken könnte und führte stattdessen die Schlabus an der Theke und auf der Tanzfläche an. Unter ihrer Leitung eskalierten Durst und Bewegungsdrang zum Raubbau am eigenen Körper. Voller Demut blicken wir der Tatsache entgegen, dass wir uns beim nächsten Stammtisch dringend über verantwortungsbewussten Alkoholkonsum, angemessenes Sozialverhalten und sexuelle Umtriebigkeit unterhalten müssen.
In Summe reichte dies alles für einen souveränen Gesamtsieg, inklusive Stil- und Baggerpreis.
Auch wenn der Fako erhebliche Lücken in das Erinnerungsvermögen und den Geldbeutel gerissen hat, blicken wir klaren Bewusstseins auf ein grandioses Turnier zurück. Wir danken der Studentenreitgruppe Kassel für das tolle Wochenende und würden uns über eine erneute Einladung sehr freuen.

Oooooooooooh, Studentenreiter Kassel